Krankenhaus Reinbek

Unser pflegerisches Handeln basiert auf theoretischem Wissen der Krankenpflege, das zunehmend durch wissenschaftliche Erkenntnisse gestützt und weiterentwickelt wird.
Unserer professionellen Pflege liegt das pflegetheoretische Konzept nach Roper et al. zugrunde. Demzufolge ist dem kranken Menschen in all seinen Lebensaktivitäten, in denen er zum Beispiel durch körperliche oder psychische Einschränkungen beeinträchtigt ist, Hilfestellung zu geben. Dabei werden die vorhandenen Ressourcen des Patienten im Rahmen seiner Möglichkeiten in die Pflege mit einbezogen. Auf diese Weise kann der Heilungsprozess für den Patienten förderlich gestaltet werden.

Eine an den Patienten orientierte Pflege setzt einen entsprechenden Organisationsablauf voraus. Die in unserem Hause übliche Bezugspflege trägt zur Verwirklichung unserer Zielsetzung bei. Denn jede Pflegekraft betreut während einer Schicht immer dieselben Patienten.

  • Wir stellen den Patienten in den Mittelpunkt unserer pflegerischen Arbeit
  • Wir unterstützen das Prinzip einer pflegerischen Bezugsperson
  • Wir berücksichtigen bei allen zu erbringenden pflegerischen Leistungen die Bedürfnisse des Patienten
  • Wir integrieren Anregungen und Wünsche der Patienten und deren Angehörigen in unsere Planungen
  • Wir beraten die uns anvertrauten Menschen professionell und geben ihnen entscheidende Hinweise, wo sie weitere Hilfe auch über den Krankenhausaufenthalt hinaus bekommen können

 

Seite ausdrucken