Krankenhaus Reinbek

an Körperstamm und Extremitäten

Abb. 1 und 2: 76 Jahre alter Patient mit infrarenalem Bauchaortenaneurysma. Bedingt durch die Größe der Aussackung besteht das Risiko des (in der Regel) tödlichen plötzlichen Platzens. Die CTA wurde für die Planung der Versorgung durch Operation oder einer über die Leistenarterie perkutan eingebrachten Aortenprothese angefertigt. In diesem Fall war das Aneurysma zwar für eine interventionell-radiologische Behandlung geeignet (Aortenstent), der Zugangsweg über die Beckenarterien erlaubte dieses Vorgehen nicht, da eine erhebliche Elongation (Kurvenbildung) vorlag.

Abb. 1 und 2
Seite ausdrucken