Krankenhaus Reinbek

Das KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT zählt mit seinen hervorragenden Mitarbeitern und seiner modernen medizinisch-technischen Ausstattung zu den besten unserer Region. Damit das so bleiben kann, unterstützen mittlerweile rund 600 Mitglieder des Fördervereins die Arbeit des christlichen Hauses ideell und finanziell.

Der „Verein der Freunde und Förderer des Krankenhauses Reinbek St. Adolf-Stift e.V.“ wurde im Jahr 1997 gegründet und hat mit den von ihm geworbenen Mitgliedsbeiträgen und Spenden das Leistungsspektrum und Niveau des Hauses bereits nachhaltig gestärkt und entwickelt. Denn der Förderverein ermöglicht immer wieder Geräte und Maßnahmen, die über das staatlich regulierte und eingeengte Budget des Krankenhauses hinaus gehen.
Die Hilfen des Fördervereins sollen für die Patienten direkt erfahrbar sein und Ärzten und Pflegekräften sonst nicht finanzierbare Leistungen ermöglichen. Dabei stehen auf der Wunschliste des Krankenhauses (siehe Projekte) neben teuren medizinischen Geräten auch immer wieder kleine Anschaffungen, die direkt die Situation der Patienten verbessern oder den Pflegenden die Arbeit erleichtern. Die Größenordnung der möglichen jährlichen finanziellen Leistung beträgt bis zu 80.000 Euro.

Der Förderverein ist eine Gemeinschaft von ehemaligen Patienten und Angehörigen, die persönlich die außergewöhnliche Leistung des Krankenhauses St. Adolf-Stift erfahren haben, sowie von Freunden und Gönnern des Krankenhauses, die das Leistungsniveau abstrakt schätzen und anerkennen möchten. Auch viele aktive oder ehemalige Ärzte unterstützen die Arbeit des Vereins.

Alle Mitglieder sind zugleich Botschafter des Krankenhauses nach außen. Sie werden regelmäßig durch Veranstaltungen und durch schriftliche Informationen auf einen aktuellen Wissensstand über die Lage des Krankenhauses gebracht.

Wenn Sie auch zum Kreis der Freunde und Förderer des St. Adolf-Stiftes gehören möchten, finden Sie auf den folgenden Seiten mehr Informationen über eine Mitgliedschaft beziehungsweise die unterschiedlichen Spendenmöglichkeiten. Wir freuen uns sehr, wenn unser Verein weiterwächst und Sie unser Anliegen großzügig fördern.

Wir erwarten Sie - denn Helfen macht Freude!

Der Vereinsvorstand

Seite ausdrucken