Krankenhaus Reinbek

Kaufmännischer Direktor
Björn Pestinger








Kontakt
KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT
Hamburger Straße 41
21465 Reinbek

Sekretariat
Petra Ellgas
Telefon 040 / 72 80 - 37 00 und - 3714
Fax 040 / 72 80 - 22 46
E-Mail petra.ellgas@krankenhaus-reinbek.de

 

 

 

Aufgabe

Der dienende Gedanke steht im Mittelpunkt der Kaufmännischen Abteilung.

Ihre Mitarbeiter unterstützen alle Krankenhaus-Mitarbeiter mit direktem Patienten-Kontakt bei ihrer Arbeit kompetent und umfassend.


Die Kaufmännische Abteilung ist die klassische „Dienstleistungs-Abteilung“ des Hauses. Auch wenn nur wenige Mitarbeiter der Verwaltung direkten Kontakt zu Ihnen als Patienten haben, so sieht die Abteilung ihre Aufgabe darin, die Ärzte, Schwestern und Pfleger sowie medizintechnisches Personal in Labor oder Röntgen durch ihre Dienstleistungen so zu unterstützen, dass Sie ihre direkten patientenbezogenen Aufgaben umfassend und kompetent vornehmen können. Der dienende Gedanke steht also im Mittelpunkt der Abteilung.

Dem kommen wir durch die Wirtschafts- und Versorgungsdienste (Zentraleinkauf, Wäscherei, Reinigung, Küche), die technischen Dienste (Elektrik, Heizung und Sanitär, Bauunterhaltung, Medizintechnik, Gärtnerei) und die kaufmännischen Dienstleistungen nach. Herzstück ist dabei ein modernes, fein gesteuertes und flexibel einsetzbares EDV-Informationssystem, das für die Abwicklung aller internen Vorgänge sorgt.

Eine hochmoderne, sternförmig strukturierte Verkabelung aller Gebäudeteile des Krankenhauses schafft ein Kommunikationsnetz, bei dem mit Hilfe von Datenbanken die Abläufe der Patientenversorgung organisiert, eine umfangreiche Kommunikation zwischen den einzelnen Stationen stattfindet, Operationsabläufe geplant, alle erforderlichen Untersuchungen, wie beispielsweise Röntgen, Labor, EKG, Endoskopie oder Ultraschall angefordert und Berichte und Befunde erstellt und archiviert werden können. Alle Daten unterliegen strengsten Datenschutzbestimmungen.

In der Kaufmännischen Abteilung des St. Adolf-Stifts bilden wir ständig drei Auszubildende zur Bürokauffrau beziehungsweise zum Bürokaufmann aus. Von Vorteil sind für Auszubildende PC-Kenntnisse, Organisationstalent und kaufmännisches Interesse.

Im Zentrum der Aufgaben der kaufmännischen Abteilung steht besonders die ständige bauliche, betriebstechnische und medizingerätetechnische Weiterentwicklung zur Verbesserung der Versorgungsmöglichkeiten unserer Patienten. So entwickeln wir gemeinsam mit Ärzten, Schwestern und Pflegern, Architekten, Ingenieuren und Kaufleuten in Qualitätszirkeln, Lenkungs- und Arbeitsgruppen Vorstellungen und Pläne zur weiteren Modernisierung der vorhandenen und Schaffung neuer Einrichtungen.

Nach diesem Selbstverständnis ist die kaufmännische Abteilung die „erste Dienerin des Hauses“.

  

Die Kaufmännische Abteilung gliedert sich wie folgt:

  • Kaufmännischer Direktor: Björn Pestinger

  • Haupt- und Organisationsangelegenheiten, Finanz- und Rechnungswesen:
    • Controlling/ Berichtswesen: Dipl.-Kfm. Thomas Morhenn
    • Codierung/Medizincontrolling: Dr. med. Jan Scherlitz
    • Stationäre und ambulante Abrechnung: Marco Eckert
    • Finanzbuchhaltung: Nedra Semeh
    • Patientenanmeldung: Heinke Brannath
    • Empfang und Telefondienst: Conny Papazoglou
    • Medizinische Sekretariate und Schreibdienste: Renate Derix
  • Personalwesen: Frank Atzler
  • EDV-Angelegenheiten: Michael Gorny
  • Wirtschafts- und Versorgungswesen (Einkauf):Dipl.-Ing Thomas Karsten (Stellvertreter: Dirk Hamester)
  • Technik und Bauwesen: Heinz Küsel (Stellvertreter: Dipl.-Ing. Bernd Giesen)

  • Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Dipl.-Soz. Andrea Schulz-Colberg

 

 

Seite ausdrucken