Krankenhaus Reinbek

Über 125 Jahre im Dienste der Menschen

 

1883

Konsul Adolf Schramm stellt den Ordensschwestern ein Landhaus als
Erholungsheim zur Verfügung („Schramm’sche Stiftung“, 1890 Schenkung

30.04.1884

Erlaubnis zur Krankenpflege durch die Regierung / Gründung als Krankenhaus

21.08.1897

Grundsteinlegung für den Neubau

28.02.1898

Einweihung und Namensgebung als „St. Adolf-Stift“
Namenspatron: Heiliger Adolf (1185-1224), Bischof von Osnabrück (1216-1224), Begründer von Siechenhäusern

28.10.1929

Grundsteinlegung für den Anbau

Herbst 1930

Einweihung Anbau, jetzt 80 Krankenhausbetten

II. Weltkrieg

Lazarett für lungenkranke Soldaten, danach Belegkrankenhaus

01.06.1953

Grundsteinlegung zum Erweiterungsbau

31.05.1954

Einweihung Erweiterungsbau, jetzt 185 Krankenhausbetten

08.03.1974

Erster Spatenstich für den Mittelbau

1976

Einweihung des weißen Mittelbaus, jetzt 300 Krankenhausbetten

1990

Aufstockung des OP-Traktes

1993

Grundsteinlegung für den Bettenanbau

01.10.1995

Einweihung des Bettenbaus in Backstein, jetzt 327 Krankenhausbetten

1998

Inbetriebnahme des Hernienzentrums Reinbek - Operatives Zentrum für Leisten- und Bauchwandbrüche

1999

Fertigstellung der neuen Krankenhauskapelle

2000

Neubau der Intensivstation

2001-2004

Modernisierung bzw. Neubau von 10 Bettenstationen, Kernspintomographie, Zentren für intenventionellen Diagnostik & Therapie, Linksherzkatheterlabor

2006-2007

Aufnahme eines Schlaflabors und einer onkologischen Gemeinschaftspraxis, Neubau der Kaufmännischen Abteilung und Krankenpflegeschule

2007-2011

Neubau der Geburtshilfe und des OP-Bereiches (5 stationäre und 2 ambulante Säle), Neubau einer Rettungswache

2011-2012

Neubau eines Parkhauses an der Loddenalle mit Mitarbeiter- und Besucherparkplätzen, Umbau der Produktionsküche und der Chirurgischen Notfallaufnahme/ Ambulanz

2013

Umbau für neue Nephrologie-Abteilung für Diaylse und Apherese (in Kooperation mit dem Nephrologischen Zentrum Reinbek-Geesthacht) mit 12 Behandlungsplätzen für stationäre Patienten

Seite ausdrucken